Omnec's Oasis ist seit 2016 auf einer höheren Ebene fertig. Diese Seite ist für deine Information und Inspiration

KEINE AKTUELLEN AKTIVITÄTEN!

Omnec Onec und Anja Schäfer haben seit den Neunziger Jahren bis 2016 an der Visualisierung und Manifestation von “OMNEC’S OASIS” als einem Teil der TRANSFORMATION DER ERDE gearbeitet. 2016 haben wir die Information erhalten, dass das Projekt auf einer höheren Ebene vollendet ist und sich auf der Erde verwirklichen wird, wenn die Zeit dafür reif ist. 

Diese Seite ist für deine Information und Inspiration.

Mit Liebe, Segnungen und Dankbarkeit an alle, die am Projekt Omnec’s Oasis mitgewirkt haben.  

Anja Schäfer
5. Februar 2020

PS: Bitte beachte, dass die Domain  www.omnecsoasis.org und ihre dazu gehörige Email-Adresse abgeschaltet sind. Für Kontakt schreibe bitte an: contact@omnec-onec.com.

Download PDF Datei Omnec's Oasis Konzeptbeschreibung

Omnec’s Oasis Konzeptbeschreibung

Omnec's Oasis Konzeptbeschreibung

Diese PDF Datei enthält die vollständige Oasis Konzeptbeschreibung mit Updates bis 2016. Bitte beachte, dass die Domain www.omnecsoasis.org  und die dazu gehörige Email-Adresse abgeschaltet sind. Für Kontakt schreibe bitte an contact@omnec-onec.com .

Diese Seite ist für deine Information und Inspiration.

Liebe und Segnungen

Anja Schäfer, 5. Februar 2020

Oasis Vision

Die Oasis ist ein Ort in vollkommener Harmonie mit der Natur.

In der Oasis leben, arbeiten und verweilen Menschen so lange sie möchten. Der Ort ist 24 Stunden an jedem Tag geöffnet für Besucher und Menschen, die einen Platz der Erholung für unbestimmte Zeit brauchen.

Ein wesentlicher Inhalt der Oasis lautet „Hier wirst Du nicht verurteilt.“ Liebe und Akzeptanz ersetzen das Urteilen und Kritisieren.

Das Fundament der Oasis ist der Planet Erde selbst. Das Leben in der Oasis pulsiert in Harmonie mit der Erde und wird vollkommen von ihr getragen und unterstützt. Die Versorgung der Oasis funktioniert im Einklang mit der Natur.

Oasis Vision - Ganzer Text

Die Oasis ist ein Ort in vollkommener Harmonie mit der Natur.

In der Oasis leben, arbeiten und verweilen Menschen so lange sie möchten. Der Ort ist 24 Stunden an jedem Tag geöffnet für Besucher und Menschen, die einen Platz der Erholung für unbestimmte Zeit brauchen.

In der Oasis herrschen Frieden und Ruhe. Regelmäßig finden alle möglichen Veranstaltungen statt. Alles in der Oasis ist freiwillig, es gibt aber auch Regeln und Ordnung.

Die Oasis ist ein Ort des ausgeglichenen Gebens und Nehmens. Jeder Besucher, längerer Gast oder fester Bewohner trägt seinen Teil zur Erhaltung des Ortes in der ihm möglichen und angenehmen Form bei. Die innere Ordnung der Oasis resultiert und bewahrt sich aus dem intuitiven Sinn des Menschen selbst sowie aus friedvollen Treffen des Kerns, der sich aus Menschen zusammensetzt, die in der Oasis leben. In diesen Zusammenkünften werden alle Punkte besprochen, die zu klären sind sowie Entscheidungen gefällt.

In der Oasis wird die Kommunikation des Herzens angewandt. Das heißt, dass jeder Mensch aussprechen darf, was ihn beschäftigt, während alle anderen Menschen hinhören.

Ein wesentlicher Inhalt der Oasis lautet „Hier wirst Du nicht verurteilt.“ Liebe und Akzeptanz ersetzen das Urteilen und Kritisieren.

Das Fundament der Oasis ist der Planet Erde selbst. Das Leben in der Oasis pulsiert in Harmonie mit der Erde und wird vollkommen von ihr getragen und unterstützt. Die Versorgung der Oasis funktioniert im Einklang mit der Natur.

Der Ort als Ganzes bietet Raum für Frieden, Heilung, Kreativität und Lernen.

Die Gärten sind voller Schönheit und werden für das Pflanzen, Säen, Pflegen und Ernten von Obst, Gemüse und Kräutern genutzt.

Der Kern der Oasis, welcher aus jenen Menschen besteht, die im Sinn der Oasis sind und leben, ist das Herz des Ortes. Alle Themen, die das alltägliche Leben in der Oasis betreffen, werden von dem Kern ausgehend gelenkt. Egal, welche Frage sich neu bildet, sie wird mit dem Kern besprochen; es wird also das Herz gefragt, so wie jeder einzelne Mensch in der Oasis gleichfalls in allen Angelegenheiten sein eigenes Herz fragt. Alle Menschen und Wesen, welche nicht in erster Instanz ihr Herz fragen, können sich somit aufgrund mangelnder Resonanz in der Oasis nicht oder nicht lange wohlfühlen.

Das Herz der Oasis ist eine sehr starke, lebendige Kraft, die in Harmonie mit der Erde und dem Sonnensystem schwingt. Dieser Ort ist ein sicherer Ort, da es im Sinne des großen Ganzen ist, dass er entsteht und gedeiht. Das große Ganze schützt den Ort und seine Bewohner.

Das Essentielle der Oasis ist ihre harmonische Energie, in der Heilung, Freude und Frieden sein dürfen.

Die Oasis ist auf einem Akupunkturpunkt der Erde errichtet. Andere Orte wie dieser existieren bereits, bilden sich gerade und werden noch entstehen. Alle diese Orte des Friedens, der Heilung und der Harmonie sind über die Meridiane der Erde miteinander vernetzt. Ein kraftvolles Schutznetz umgibt somit den Planeten und stabilisiert die globale Schwingungserhöhung.

Oasis Areal

Das Areal, auf dem sich die Oasis befindet, ist großzügig und weiträumig, jedoch überschaubar.

Die Oasis besteht aus einem Haupthaus, einem Wohnhaus, Appartements/Bungalows, einem Haus für Tiere und einem Campinghaus.

Alle Häuser sind über Sandwege miteinander verbunden und leicht zu Fuß zu erreichen.

Zwischen den Häusern sind Gärten und Wiesen.

Im Bereich des Campinghauses befindet sich ein See. In der Gegend des Wohnhauses, des Tierhauses und der Bungalows schlängelt sich ein kleiner Fluß entlang.

Vor dem Haupthaus ist ein großes Rondell mit Wiese, Blumenbeeten und Brunnen.

Oasis Areal - Ganzer Text
Das Areal, auf dem sich die Oasis befindet, ist großzügig und weiträumig, jedoch überschaubar.

Die Oasis besteht aus einem Haupthaus, einem Wohnhaus, Appartements/Bungalows, einem Haus für Tiere und einem Campinghaus.

Alle Häuser sind über Sandwege miteinander verbunden und leicht zu Fuß zu erreichen.

Zwischen den Häusern sind Gärten und Wiesen.

Im Bereich des Campinghauses befindet sich ein See. In der Gegend des Wohnhauses, des Tierhauses und der Bungalows schlängelt sich ein kleiner Fluß entlang.

Vor dem Haupthaus ist ein großes Rondell mit Wiese, Blumenbeeten und Brunnen.

Einen Parkbereich gibt es vor dem Areal der Oasis. Das Gelände der Oasis ist frei von Autos. Wenn überhaupt, gibt es nur Maschinen und Autos, die für Transporte und zum Arbeiten notwendig sind.

Die Oasis ist nur nach vorne in die Welt der Straßen geöffnet, ringsherum um das Gelände befindet sich Natur. Weiter um die Oasis herum sind Wälder, Felder und Wiesen. In der Ferne sind Berge zu sehen.

Alle Häuser sind rundlich gebaut, auch die Zimmer enthalten abgerundete Ecken. Alle Gebäude wirken weich, freundlich und schön. Es gibt Säulen und überdachte Außenbereiche.

Das Haupthaus der Oasis ist wunderschön. Einige großzügige Stufen führen zum Haupteingang hinauf. Ein Außenbereich mit herrlichen Säulen lädt zum ersten Verweilen mit Blick auf das Rondell mit dem hohen Brunnen und Spüren der friedvollen Energie des Ortes ein.

Der Eingang ist hoch und rundlich. Sofern die Witterungsbedingungen es erlauben, sind die Türen geöffnet.

Über der großen Eingangstür ist ein kreisförmiges großes Mosaik aus farbigem Glas eingelassen. Darüber stehen Buchstaben mit der Bedeutung des Herzens der Oasis. Darunter steht „Oasis“ in den gleichen Buchstaben. Es sind Gedankenformen, die hier aufgeschrieben sind und deren Bedeutung über die Buchstaben bekannter Sprachen hinausgeht.

Im Inneren der Oasis ist ein runder Bereich mit Pflanzen und Wasser. Nach oben ist das Haus geöffnet und große Pflanzen und Bäume ragen hinauf bis auf das Dach. Bei kühlem oder feuchtem Wetter lässt sich das Dach schließen.

Das Haupthaus ist dreistöckig. Im Erdgeschoß gibt es links ein großes Café/Restaurant mit Außenbereich. Rechts gibt es, ebenfalls mit Außenbereich, ein großes Geschäft mit Kristallen, Büchern und allem Möglichen an Zubehör und Utensilien. Integriert in das große Geschäft ist ein großzügiger Lesebereich mit Getränken und Obst.

Vom Innenraum des Haupthauses ausgehend gibt es im hinteren Bereich einen großen Saal mit Bühne für Veranstaltungen verschiedenster Art.

Insgesamt ist das Innere der Oasis lichtdurchflutet, voller wundervoller Pflanzen, zartem Wassergeplätscher und durchdrungen von Frieden und Leichtigkeit.

Eine große geschwungene Treppe führt in das erste Stockwerk.

Auch oben gibt es einen Innenbereich mit vielen Pflanzen. Über die Geländer kann man hinunter in das Erdgeschoß schauen. Alles ist offen und hell. Die großen Pflanzen und Bäume wachsen durch das erste Obergeschoß bis nach oben auf das Dach.

Hier gibt es viele „Farbräume“. Die „Farbräume“ sind unterschiedlich gestaltete Zimmer, die jeweils in anderen Farben gehalten sind. Es gibt zum Beispiel das „Violette Zimmer“, welches ganz lila ist und dem es herrliche Amethyste gibt sowie wenige farblich abgestimmte Bilder und Dekorationen.

Weiterhin gibt es das „Blaue Zimmer“, das „Grüne Zimmer“, das „Orange Zimmer“, das „Gelbe Zimmer“, das „Türkise Zimmer“, das „Rosa Zimmer“ und das „Regenbogenzimmer“. Leider können nie alle Farben und Farbtöne in der physischen Dimension in diesem Rahmen ihr eigenes Zimmer erhalten, darum muß der Kern gemeinsam entscheiden, welches Zimmer in welchem Farbton erstrahlen soll.

Die „Farbräume“ stehen zur freien Benutzung für kreative Zwecke und Heilungen zur Verfügung und laden auch einfach nur zum Verweilen ein. Von allen Zimmern ausgehend gibt es Außenbereiche mit herrlicher Aussicht.

Eine schöne Treppe führt in das Obergeschoß zum Meditationsraum.

Der Meditationsraum ist eine Kuppel aus weißer Farbe, Glas und Licht.

Hier finden die Versammlungen des Kerns der Oasis statt sowie Meditationen. Zu allen anderen Zeiten ist der Raum offen und steht jedem frei zur Verfügung.

Die Dachterrasse ist voller Pflanzen und Sitzgelegenheiten.

Das Haupthaus der Oasis hat neben dem Haupteingang noch drei weitere Türen in die anderen Himmelsrichtungen.

Vom Haupteingang gesehen im hinteren linken Bereich des Areals befindet sich das große Wohnhaus.

Im unteren Bereich des Wohnhauses befinden sich Küche, Eßzimmer, Büro und Speiseraum. In den oberen drei Stockwerken sind zahlreiche Zimmer, die von permanenten Bewohnern der Oasis sowie von Gästen bewohnt werden.

Hinter dem großen Wohnhaus sind Bungalows. Die Bungalows sind rund und stehen auf Stelzen.

Alle Zimmer und Bungalows können im Bedarfsfall individualisiert werden und durch bauliche Veränderungen den Bedürfnissen seines Bewohners angepasst werden.

Im vorderen linken Bereich vom Haupthaus aus gesehen befinden sich Gärten für den Anbau von Nahrungsmitteln sowie ein Haus und Gelände für Tiere.

Die Tiere der Oasis sind, ebenso wie die Menschen, freiwillig dort. Welche Tiere es sind und wie genau ihr Lebensraum in der Oasis aussieht, ist offen, darf sich verändern und den Möglichkeiten entsprechend erweitern.

Über die Herzen kommunizieren die Menschen mit den Tieren, so dass ihre Wünsche und Bedürfnisse genauso befriedigt werden wie die der Menschen.

Vom Haupthaus aus gesehen im rechten Bereich sind das Campinghaus und der Campingplatz mit See. Hier sind sehr viele Bäume.

Das Campinghaus beinhaltet alles, was für das Leben auf dem Campingplatz notwendig ist. Dieser Bereich des Areals steht allen Menschen zur Verfügung, die gerne im Zelt oder im Wohnwagen wohnen und diese naturnahe Atmosphäre den festen Häusern vorziehen.

Das Areal der Oasis ist durchzogen von einfachen Fußwegen, die alle Häuser miteinander verbinden und in alle Himmelsrichtungen in die Natur führen.

Diese Beschreibung des Areals der Oasis stellt nur eine Möglichkeit dar. Das Bild ist nicht fixiert und verändert sich durch die Emotionen, Gedanken und Handlungen der Menschen, die an der Visionsgestaltung und Realisierung beteiligt sind.

Oasis Realisierung

Die Realisierung der Oasis ist möglich.

Getreu dem Motto “Imagination is the key to creation” (Die Vorstellungskraft ist der Schlüssel zur Schöpfung) kann sich alles verwirklichen, was ein Mensch sich vorstellen kann.

Die Oasis ist ein Ort des Herzens und des Friedens. Sie entsteht durch die Kraft der Vorstellungen vieler friedvoller Herzen. Die Aufmerksamkeit der Menschen, die diesen Ort lieben, lässt ihn Wirklichkeit werden.

Kein Mensch alleine könnte je die Oasis erschaffen, selbst dann nicht, wenn er die finanziellen Mittel hätte. Die Oasis ist ein Projekt vereinter Kräfte. Alle Menschen, die diesen Ort erträumen, sich nach ihm sehnen, ihn sich wünschen, senden durch ihre Gedanken und Gefühle Energie in das Herz der Oasis.

Oasis Realisierung - Ganzer Text
Die Realisierung der Oasis ist möglich.

Getreu dem Motto „Imagination is the key to creation“ (Die Vorstellungskraft ist der Schlüssel zur Schöpfung) kann sich alles verwirklichen, was ein Mensch sich vorstellen kann.

Die Oasis ist ein Ort des Herzens und des Friedens. Sie entsteht durch die Kraft der Vorstellungen vieler friedvoller Herzen. Die Aufmerksamkeit der Menschen, die diesen Ort lieben, lässt ihn Wirklichkeit werden.

Kein Mensch alleine könnte je die Oasis erschaffen, selbst dann nicht, wenn er die finanziellen Mittel hätte. Die Oasis ist ein Projekt vereinter Kräfte. Alle Menschen, die diesen Ort erträumen, sich nach ihm sehnen, ihn sich wünschen, senden durch ihre Gedanken und Gefühle Energie in das Herz der Oasis. Aus dem Herzen heraus wächst das Projekt und sammelt um sich herum nach und nach die Materie. Auf diese Weise erdet sich die Oasis. Sie landet förmlich und verwurzelt sich.

Ihr Geist existiert bereits als Vision des Planeten Erde selbst. Die Erde ist ein wunderschöner Planet, der zahlreiche Formen des Lebens beherbergen kann. Die Erde sehnt sich nach Frieden und Wertschätzung durch ihre Bewohner. Das Entstehen und Sein von Orten wie der Oasis ist gewollt.

Der Geist der Oasis schwebt im Äther und wird von zahlreichen Menschen empfangen. So findet die Oasis Einzug in deren Herzen.

Diese Menschen gehen nun schwanger mit einer Vision wie dieser, träumen von ihr, imaginieren Ort und Leben und erfüllen die Vorstellung mit Kraft und Freude.

Der nächste Schritt der Realisierung ist das Mitteilen der Vision, das Teilen der Vorstellung mit anderen mittels Sprache und Bildern.

Aus diesem Grund ist diese Internetseite entstanden.

Nach und nach verbinden sich die Herzen der Menschen, die diese Vision teilen, und tauschen sich miteinander aus.

Das Herz der Oasis sammelt immer mehr Energie und beginnt, in Resonanz mit der Erde zu pulsieren und zu wachsen.

Irgendwann und irgendwo ist die Oasis reell, lebt auf der Erde in der physischen Dimension und ist vernetzt mit anderen Orten dieser Art.

Dieses Netz trägt dazu bei, den Planeten Erde in eine licht- und liebevolle Schwingung im Einklang mit dem Universum zu erheben.

Omnec’s Oasis Geschichte

1992: Omnec Onec’s ursprüngliche Oasis-Inspiration

 

Omnec Onec hat erstmalig im Jahr 1992 die Idee zur Oasis, als sie gerade mit einem Freund das Hancock Gebäude in Chicago besucht und mit ihm über Unarius, die „Universelle Schule“ in Kalifornien, spricht. Bei Unarius lernen Menschen unter anderem, wie man Informationen aus früheren Leben empfängt, außerdem arbeiten sie an der Errichtung einer Universität, in der die Lehren außerirdischer Intelligenzen unterrichtet werden.

Omnec sagt zu ihrem Freund, dass sie auch gerne universelle Lehren weitergeben würde und am liebsten ebenfalls so eine Schule hätte. Während die beiden den überwältigenden Aussicht über Chicago vom Dach des Hancock Gebäudes genießen, lassen sie ihren Gedanken freien Lauf und plaudern in leichter, humorvoller Atmosphäre über alles, was ihnen im Zusammenhang mit dieser spontanen Idee einfällt.
Jetzt übermittelt Omnec’s Onkel Odin ihr telepatisch eine Botschaft: „Omnec, Du wirst einen Ort errichten, an dem alle Menschen Wissen und spirituelle Wahrheiten bekommen. Du hast diesen Ort bereits erschaffen, indem Du ihn visualisiert hast. Es soll ein sicherer Ort sein, der jedoch nicht mit bereits bestehenden schulischen Konzepten oder Religionen auf der Erde identifiziert wird.“
Dann fällt Omnec das Wort „Oasis“ ein und sie fühlt eine große Freude, denn sie weiß, dass eine Oase von der Bedeutung her dasselbe und etwas Wunderbares ist. Später sieht sie das Wort „Oasis“ überall: „Oasis Reisen, Oasis Restaurant, Oasis Esoterik Geschäft, usw.“ Omnec denkt, dass sie sich eine andere Bezeichnung einfallen lassen muß! Dann hört sie die Stimmen von zweien ihrer Meister, Fubbi Quantz und Rebazar Tarzs, die ihr den Begriff „Omnec’s Oasis!“ übermitteln. Omnec sagt zu ihnen: „Was? Wieso ich?“ und erhält die Antwort: „Weil Du das Wissen um die Seele, die wahre Essenz des Lebens, lehrst und Deine Lehren, die so alt wie die Menschheit sind, dafür bekannt sind, daß sie wahr sind.“
Omnec ist aufgeregt und kann es gar nicht abwarten, diese Information mit ihrem Freund zu teilen. Er jedoch sagt zu ihr: „Nein, dieser Ort sollte nicht Deinen Namen tragen! Wie egoistisch!“ Also erwidert sie nur: „Ja, ‚Oasis‘ ist gut genug.“
Später dann, als Omnec ihren engsten Freunden zum ersten Mal von dieser Idee berichtet, sagen sie zu ihr: „Woher soll man denn wissen, dass nicht nur ein Restaurant oder Geschäft gemeint ist? Dieser Ort sollte Deinen Namen haben!“

Und von da ab spricht Omnec öffentlich auch auf Workshops mit den Menschen über die Idee zu „Omnec’s Oasis“.

1999: Anjas erste Oasis-Inspiration

Als ich zum ersten Mal die Idee zur Oasis bekomme, weiß ich nichts davon, dass Omnec bereits seit einigen Jahren mit dieser Vision schwanger geht. Auch die Bezeichnung ‚Oasis‘ ist anfänglich noch nicht in meinen Gedanken.

Meine erste Inspiration empfange ich im Jahr 1999, nachdem ich meinen esoterischen Buchladen in Landshut aufgegeben habe und auf der Suche nach dem nächsten Schritt in meinem Leben bin. Ich habe keine Ahnung, wohin mich mein Weg führt und bin daher vollkommen offen für alles. Plötzlich fällt mir ein Buch in die Hände, das mich inspiriert, alles aufzuschreiben, was ich machen würde, wenn ich unbegrenzt Geld zur Verfügung hätte.

Vier computergeschriebene Seiten entstehen. Ich beschreibe einen Ort, wo Menschen und alle Lebewesen in Harmonie miteinander leben und wahre Spiritualität und bedingungslose Liebe geteilt werden, wo Veranstaltungen stattfinden, Menschen sich kreativ ausdrücken – einen Ort, der offen für Besucher ist und nicht in irgeneiner Form an eine Religion gebunden, sondern respektvoll und urteilsfrei mit allen Seelen umgeht. Zu dieser Zeit bin ich bereits mit den Lehren von Omnec Onec vertraut und weiß, dass alle Wesen in Wahrheit Seelen sind.

Als mein Visionstext fertig ist, lasse ich beim Fotografen ein aktuelles Foto von mir knipsen, kopiere den Text inklusive Foto hundert Mal und verschicke ihn an alle Menschen, die ich zu jenem Zeitpunkt kenne und deren Adressen ich zur Verfügung habe. Nicht viele Menschen reagieren, aber einige mögen diese Idee sehr gerne. Da ich mit Omnec zu dieser Zeit schon persönlich bekannt bin, schicke ich auch ihr eine Fassung dieser Vision in die USA nach Chicago, wo sie gerade Besuch von einem deutschen Freund hat. Auf einmal ruft sie mich an und jubelt ins Telefon „Das ist MEINE Oasis!“ Zwar versteht Omnec nicht alles auf Deutsch, aber ihr Freund hat ihr geholfen, meinen Text zu verstehen – und so sagt sie mir, dass wir beide dieselbe Vision miteinander teilen! Wir sind ganz aufgeregt und freuen uns sehr.

2001: Omnec lädt zur Beteiligung an der Oasis ein

Dieses Schreiben von Omnec entsteht Anfang 2001, als wir zum ersten Mal alle Menschen, die in der damaligen Omnec Onec Adressdatenbank gespeichert sind, anschreiben, um sie über die Oasis zu informieren und zur Beteiligung einzuladen:

„Ich möchte alle Interessierten dazu einladen, sich an Omnec’s Oasis zu beteiligen. Es soll ein spirituelles Zentrum sein, welches nicht auf einer bestimmten Lehre basiert, sondern alle einschliesst.
Es wird weder eine bestimmte Religion, Rasse oder Kultur bevorzugt noch ausgeschlossen – stattdessen soll jeder die Möglichkeit haben, sich selbst als ein Individuum oder als Gruppe zum Ausdruck zu bringen.
Die Türen sollen stets offen sein – 24 Stunden lang rund um die Uhr – jederzeit soll jemand dort sein, um Zeit mit dir zu verbringen oder dir das Gefühl der Akzeptanz zu geben.
Entsprechend deinen persönlichen Möglichkeiten gibst bzw. nimmst du.
Natürlich musst du entweder Geld oder Zeit beitragen, um bestimmte Aufgaben zu erfüllen, die der Aufrechterhaltung der Oasis nützen.
Es wird einen Musikraum mit Instrumenten und einem Klangsystem geben und du kannst auch dein eigenes Musikinstrument mitbringen.
Es wird einen Meditationsraum geben und auch Plätze zu essen, trinken und zu rauchen. Wenn du Einsamkeit brauchst, ist auch das möglich.
Es werden viele verschiedene Arten der Heilung angeboten sowie auch bestimmte Themen und Workshops. Natürlich kannst du deinen Schlafsack mitbringen oder ein Zimmer mieten. Eine Reservierung wird nicht notwendig sein.
Es wird bestimmte Richtlinien oder Ethiken geben, die einzuhalten sind.
Das Schild über dem Eingang bringt das Motto des Ortes „HIER WIRST DU NICHT VERURTEILT“ zum Ausdruck.
Kunst und Skulpturen werden ausgestellt und hier auch hergestellt.
Du kannst dich hier selbst zum Ausdruck bringen oder deine Talente mit anderen teilen. Es wird ein Ort vereinter Kräfte sein, der allen zur Verfügung steht, die ihren Beitrag leisten möchten.
Es ist ein Platz der Zukunft, der durch das Zusammenwirken aller unterstützt wird. Ein Ort, der noch lange nach der Transformation der Erde Bestand haben wird.
Es wird ein Ort der Liebe und der Unterstützung und des Respekts für alle lebenden Wesen sein, so wie es der Schöpfer beabsichtigt hat.
Wenn du die Realisierung dieses Ortes unterstützen möchtest oder durch ein eigenes Projekt Mittel beitragen möchtest, so ist dies herzlich willkommen.
Ich selbst werde zu bestimmten Zeiten auch selbst dort anwesend sein.
Danke für eure Unterstützung meiner Mission auf der Erde.
Liebe und Segnungen“
Omnec

2006: Die erste Oasis-Internetseite entsteht und geht online

Der Versuch, die Oasis schon in 2000/2001 zu entwickeln, scheitert und wir lassen das Projekt wieder eine Weile ruhen.

Im Jahr 2006 mache ich eine spezielle Meditation von CD. Während dieser Fantasiereise kommt die Oasis-Vision wieder intensiv in mein Bewußtsein zurück und ich verspreche mir selbst, dass ich alles mir Mögliche unternehme, um die Information über diese Idee zugänglich zu machen und an der Realisierung der Oasis zu arbeiten, selbst wenn diese Vision nicht einmal mehr zu meinen Lebzeiten physische Wirklichkeit werden würde. So entscheide ich mich, Zeichnungen anzufertigen, Texte meiner inneren Vision in Kombination mit den Informationen von Omnec zu verfassen und eine Internetseite online zu setzen. Die erste Oasis-Internetseite veröffentliche ich unter dem Domainnamen www.the-oasis.info im Jahr 2008.

2013: Das erste offizielle Oasis-Treffen findet statt

Im Laufe der Jahre melden sich über die Oasis-Internetseite immer mal wieder Menschen, die diese Vision teilen und Interesse haben, in irgendeiner Weise bei der Verwirklichung mitzumachen.

Bevor Omnec im Jahr 2013 wieder nach Deutschland kommt und ich Vorbereitungen für ihre Geburtstagsparty unternehme, kommt mir die Idee, dass wir anläßlich ihres 65. Geburtstages, den wir in dem schönen Lebensraum-Garten in Hohenfels feiern, die Oasis vorstellen und einige Wochen später das erste „offizielle Oasis-Treffen“ durchführen, zu dem natürlich jeder Interessierte kommen kann.

Am 28. September 2013 findet dieses erste Treffen statt. Omnec und ich sind sehr glücklich, dass wir damit wieder einen Meilenstein auf dem Weg in Richtung Verwirklichung genommen haben. Das Bedeutsame an diesem Treffen ist für uns, dass wir im Vergleich zu den vergangenen fünfzehn Jahren eine wesentlich konkretere Vorstellung über die nächsten Schritte haben und zum ersten Mal ganz gezielt Menschen einladen, mit ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten bei der Realisierung der Oasis mitzumachen.

2014: Neue Oasis-Internetseite und das nächste Oasis-Treffen

Im März 2014 erstelle ich diese neue Oasis-Internetseite unter der Domain www.omnecsoasis.org. Der Grund dafür ist, dass diese neue Seite im CMS System WordPress gestaltet wird und damit wesentlich leichter erweitert, verändert und aktualisiert werden kann.

2015: Zusätzliche Oasis-Freundschaftstreffen und Veranstaltungen

Im Jahr 2015 finden noch mehr Oasis-Treffen statt. Es bildet sich eine Kerngruppe heraus, die aktiv an der Realisierung des Projektes arbeitet. Die Freundschaftstreffen mit Eva Rose werden gestartet.

Für die Öffentlichkeitsarbeit und Intensivierung des „Oasis-Bewusstseins“ organisieren wir gemeinsam den ersten „Tag der Venusischen Lebensart“ am 21.11.2015.

Seit 2016: Die Oasis ist „fertig“!

Die Oasis ist auf einer höheren Ebene „fertig“

Mit ihrer Reise nach Europa im Juli 2016 öffneten sich Omnec’s Kanäle „nach oben“ erneut zum ersten Mal seit ihrem Schlaganfall im Jahr 2009. Sehr viel Energie und neue Informationen flossen durch sie hindurch und sie konnte wieder telepathisch mit ihrem Onkel Odin (der in einem Mutterschiff als Wissenschaftler arbeitet) kommunizieren.

Was das Oasis-Projekt betrifft, empfingen wir fantastische neue Informationen, die ich hier mit Euch teilen möchte:

Das Projekt ist auf einer höheren Ebene fertig! Das bedeutet, dass unsere Visualisierungen und Bemühungen, diese Vision als Teil der Transformation der Erde zu manifestieren, erfolgreich waren. Wir brauchen nun nichts mehr zu tun, außer unseren inneren Impulsen zu folgen und uns dorthin führen zu lassen, wo wir uns hingezogen fühlen.

Laut Omnec kümmern sich nun ihr Onkel Odin und die Außerirdischen, die aktiv an der Transformation der Erde arbeiten, um die Realisierung der Oasis. Eventuell wird sie wie geplant in der Bodensee-Region entstehen, doch wann und wie genau, das dürfen wir nun den höheren Kräften überlassen. Jeder, der im Herzen mit dem Projekt verbunden ist, wird kontaktiert, wenn die Zeit reif ist. Es finden keine Oasis-Treffen oder Events mehr statt.

Was das Projekt „Omnec’s Oasis“ betrifft, dürfen wir uns zurücklehnen, entspannen und die Früchte unserer Bemühungen ernten – jeder individuell auf seine Weise. Das Bewahren der positiven Kraft und das WISSEN, dass alles insgesamt gut ist, ist von besonderer Bedeutung. Wir wollen keine Probleme mehr wälzen oder uns irgendwie anstrengen, negativen Informationen oder Prophezeiungen Energie geben oder Diskussionen über negative Ereignisse führen, stattdessen wollen wir nur noch die schöne Energie der transformierten Erde, so wie sie in der Zukunft global sein wird, als Pioniere genießen, aufrecht erhalten und mit anderen teilen.

Rückblick auf den „Tag der Venusischen Lebensart mit Omnec Onec’s Geburtstagsparty“ am 20.8.2016

Die Veranstaltung am 20. August 2016 war wundervoll und ein voller Erfolg! Es waren etwa 120 Personen da und so weit ich bisher erfahren habe, waren alle sehr zufrieden. Sowohl die Location als auch die einzelnen Elemente des Programms am 20.8.2016 sowie das Essen waren einfach nur spitze – es gibt keine Steigerung. Ein bisschen verwunderlich war nur, dass das Wetter trotz langfristiger Bestellungen unsererseits teilweise regnerisch war. Der Himmel öffnete sich am Abend auch nicht wie erhofft auf magische Weise und wir konnten keine UFO-Sichtung erleben. Vielleicht wäre das auch einfach zu viel des Guten gewesen …

Für Omnec persönlich war es die letzte Veranstaltung nach 6 Wochen Europa-Tour. Insgesamt war ihre Reise dieses Mal aufgrund ihrer neuen energetischen Öffnung sehr intensiv und besonders im Spirituellen überaus erfolgreich, denn sowohl in Ungarn als auch in Holland und Deutschland war die Resonanz und Liebe und Dankbarkeit aller Beteiligten enorm.

Omnec Onec lebt momentan in Missouri/USA. Derzeit sind keine neue Reisen mit Veranstaltungen geplant. Omnec sieht sich selbst jetzt als „in Rente“ an und steht für persönliche Kommunikation derzeit aus privaten Gründen nicht zur Verfügung.

Danke von Herzen an alle, die Ihr mit Euren Gedanken und Eurer Liebe das Oasis-Projekt unterstützt habt bzw. es noch tut. Jede positive Kraft fließt weiterhin in die Realisierung und hilft der Transformation der Erde.

Liebe und Segnungen

Anja Schäfer

 

Omnec Onec in Gebetsposition
Anja Schäfer 1999
1. Oasis Treffen 2013
Letzte Oasis Veranstaltung 2016

Oasis Konzeptbeschreibung mit Updates

Diese PDF Datei enthält die vollständige Oasis Konzeptbeschreibung mit Updates bis 2016. Bitte beachte, dass die Domain www.omnecsoasis.org  und die dazu gehörige Email-Adresse abgeschaltet sind. Für Kontakt schreibe bitte an contact@omnec-onec.com .

Diese Seite ist für deine Information und Inspiration.

Liebe und Segnungen

Anja Schäfer, 5. Februar 2020

Oasis Konzeptbeschreibung PDF Datei

Sende gerne eine Nachricht. Bitte beachte, dass es rund um das Oasis-Projekt keine Aktivitäten mehr gibt.

12 + 11 =

Print Friendly, PDF & Email